Die Konkurrentinnen freundschaftlich vereint …

Als Gina Stern und Hanni Spengler sind sie im Film „Rivaux de la Piste“ Konkurrentinnen. Beide, die vermögende Tochter des Besitzers der Stern-Fahrradwerke und die einfache Handschuhverkäuferin, mühen sich um die Gunst des kommenden Radsportstars Willy Streblow …

Dieses wunderbare Belegstück aus der Sammlung von Frank Owczarek zeigt die beiden französischen Schauspielerinnen Suzet Maïs (links) und Jeannette Ferney am Rande der Dreharbeiten. Scheinbar freundschaftlich vereint plaudern sie auf dem gleich neben der Forster Radrennbahn befindlichen Tennisgeländes.

Das Foto und insbesondere die Widmung liefern auch gleich wieder einen neuen hoffnungsvollen Forschungsansatz. Vielleicht befinden sich in den historischen Unterlagen des Tennisvereins noch weitere Erinnerungen, Fotos, Aufzeichnungen zu den Dreharbeiten 1932.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.