Kategorie: Medien

Posted in Deutsche Version Medien

Heinz Rühmann – König der Rennfahrer

Die Anzeige aus der „Dortmunder Zeitung“ vom 24. März 1933 wollen wir hier nicht kommentieren.

Weiterlesen Heinz Rühmann – König der Rennfahrer
Posted in Hintergrund Medien

Dummheit oder Dummenfang

Am 3. Februar 1933 erschien in der „Gelsenkirchener Allgemeinen Zeitung“ eine höchst erstaunliche Kinoanzeige. Darin wird behauptet, dass die Filmaufnahmen beim letzten Sechs-Tage-Rennen in der…

Weiterlesen Dummheit oder Dummenfang
Posted in Medien

Fast 200 Anzeigen aus 17 Ländern

In unserem Archiv befinden sich jetzt fast 200 Kinoanzeigen für „Strich durch die Rechnung“ und die französische Version „Rivaux de la Piste“. Die Sammlung ist…

Weiterlesen Fast 200 Anzeigen aus 17 Ländern
Posted in Französische Version Hintergrund Medien Über die Dreharbeiten Zeitzeugen

Die Deutschen küssten mehrmals denn Beton – Erinnerungen von Georges Rigaud

Mit der Hauptrolle im Film „Der vierzehnte Juli/Quatorze Juillet“ hatte George Rigaud seinen schauspielerischen Durchbruch in Frankreich. Im Rahmen dieser Uraufführung gab er der französischen…

Weiterlesen Die Deutschen küssten mehrmals denn Beton – Erinnerungen von Georges Rigaud
Posted in Medien

Vorsicht vor dem Sitznachbarn!

Auszug aus einer Anzeige zur Aufführung von „Strich durch die Rechnung – Streep door de Rekining“ vom 8. Dezember 1932 in Rotterdam. Sinngemäß heißt es…

Weiterlesen Vorsicht vor dem Sitznachbarn!
Posted in Deutsche Version Medien

Een moment uit de film “En Streep door de rekening“

Anlässlich der Aufführung von „Strich durch die Rechnung“ in den Niederlanden veröffentlichten verschiedene Zeitungen einen Artikel von Dr. Paul Thiele „De Wielersport en haar Helden“…

Weiterlesen Een moment uit de film “En Streep door de rekening“
Posted in Deutsche Version Hintergrund Medien

Filmwerbung mit Rühmanns Sturz

Ab dem 16. Dezember 1932 wurde der Film „Strich durch die Rechnung“ im Ufa-Theater, Alte Promenade in Halle an der Saale erstmals gezeigt. Die Anzeige…

Weiterlesen Filmwerbung mit Rühmanns Sturz
Posted in Hintergrund Medien Was sonst noch passierte...

Autogrammjäger in die Irre geleitet

Bis heute hat sich das Sammeln von Autogrammen oder Autographen von berühmten Persönlichkeiten als Hobby erhalten. Auch die Filmzeitungen der dreißiger Jahre lieferten ihren Lesern…

Weiterlesen Autogrammjäger in die Irre geleitet
Posted in Hintergrund Medien Was sonst noch passierte...

„Kleingedrucktes“ #1

Blättert man aufmerksam in alten Filmzeitschriften wie „Filmwelt“ oder „Filmwoche“, entdeckt der Leser einige hübsche Details und Informationen – weniger zu den Dreharbeiten, dafür umso…

Weiterlesen „Kleingedrucktes“ #1
Posted in Französische Version Hintergrund Medien

HANDSCHUHE IM KINO – „Der Handschuhhandel kann von solcher Propaganda nur profitieren“ …

… das schreibt das französische Fachblatt „Ganterie“- Organ der französischen Handschuhindustrie vom April 1933. In drei Sprachen, Französisch, Englisch und Spanisch wird der Film „Rivaux…

Weiterlesen HANDSCHUHE IM KINO – „Der Handschuhhandel kann von solcher Propaganda nur profitieren“ …
Posted in Deutsche Version Medien

Nach Algerien, Canada, Vietnam … nun auch „Strich durch die Rechnung“ in Indonesien!

Niederländisch-Indien, auch Niederländisch-Ostindien, war der Vorläufer der Republik Indonesien und bis 1949 unter niederländischer Herrschaft. Auf diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass Filme, die…

Weiterlesen Nach Algerien, Canada, Vietnam … nun auch „Strich durch die Rechnung“ in Indonesien!
Posted in Deutsche Version Hintergrund Medien

Vor der Kinoleinwand kam das Radio … für „Strich durch die Rechnung“

Die Recherche nach dem Theaterstück „Der Strich durch die Rechnung“ von Fred A. Angermayer war bisher wenig erfolgreich. Nirgends gibt es den Hinweis auf eine…

Weiterlesen Vor der Kinoleinwand kam das Radio … für „Strich durch die Rechnung“
Posted in Französische Version Medien

Filmwerbung über fünf Seiten

Erneut können wir eine ungewöhnliche Werbung für „Rivaux de la Piste“ präsentieren. Im Agora-Palace in Brüssel lief die französische Version Ende Januar 1932. In diesem…

Weiterlesen Filmwerbung über fünf Seiten