Wo ist Hannis Lied?

Für die deutsche Filmfassung „Strich durch die Rechnung“ sind zwei Lieder überliefert.

Besonders prägend ist das Lied „Immer so weiter“ (Text: Robert Gilbert, Musik: Hans Otto Borgmann). Die Melodie, insbesondere der Refrain passt recht gut in die Rennbahnatmosphäre und der Text nimmt dazu auch sportliche Themen auf.

Doch dann ist da noch ein zweites Lied. „Meine ganze Liebe schenk` ich dir“, ebenfalls von Gilbert und Borgmann. Mit Sicherheit ist es das Lied von Hanni, der Handschuhverkäuferin, gespielt von Tony van Eyck. Im „Illustrierten Filmkurier“ Nr. 1861 aus 1932, also dem Programmheft zum Film, ist das Lied auf der letzten Seite abgedruckt. In der Reihe „Monopol-Liederbücher“ Heft 34, ist auch der komplette Text zu finden.

In der Wiener Zeitung „Die Stunde“ wird darüber hinaus van Eycks „gepflegte Stimme“ gelobt, die mit ihrem Schlager alle ansteckt.

Doch wo soll das Lied in dem Film sein? Wo singt da Tony van Eyck?

In der uns vorliegenden Filmfassung, das ist die, bei der 10 Minuten Ton fehlen, kann man nichts Derartiges entdecken.

Auch sonst konnten wir bisher kein Hörbeispiel finden. Zudem fehlt ein Nachweis, dass dieses Lied jemals auf Schellack-Platte erschienen ist.

Wer mehr Informationen zu diesem Thema hat, schreibe bitte etwas in die Kommentare. Vielleicht lässt sich diese rätselhafte Sache noch auflösen.

2 thoughts on “Wo ist Hannis Lied?

  1. Hannis Lied lässt sich etwas eingrenzen:

    – Die wahrscheinlichste Stelle, in der Hanni singt, ist vermutlich bei Minute 28, wo sie auf der Schaukel sitzt und auf Streblow wartet. Von der Situation würde es Sinn macht – sie sitzt und summt oder pfeift sich eins, um die Zeit zu überbrücken. Da bei den vorliegenden Kopien an dieser Stelle der Ton fehlt, wäre wichtig zu wissen, was zu dieser Szene im Drehbuch steht, ob es da Regieanweisungen gibt, daß Hanni singen oder summen soll.

    – Bei Minute 48, wo Streblow seine gekauften Handschuhe bezahlt, erklingt im Hintergrund eine Melodie im Walzer-Rhythmus. Laut Filmprogramm, in dem Text und Melodie abgedruckt sind, ist das Lied „Meine ganze Liebe schenk‘ ich Dir“ als English Waltz geschrieben, würde also passen.

    Vermutlich ist „Meine ganze Liebe schenk‘ ich Dir“ sogar das Musik-Hauptthema für die Liebesgeschichte im Film. Der Titelsong „Immer so weiter“ wäre dann das Hauptthema für die Rennfahrergeschichte, denn immer wenn sich die Handlung auf die Rennbahn verlagert, wird „Immer so weiter“ angespielt. In der Szene, in der die Männer duschen, wird der Titel sogar angesungen. Es wäre demzufolge vorstellbar und vom Aufbau eines Filmes typisch, wenn auch Hanni als Strieblows Gegenpart das Musikthema der Liebesgeschichte ansingt.

    Es gibt noch einen weiteren Musiktitel: in Minute 35, wo Streblow und Lißmann sich besaufen, erklingt im Hintergrund eine Melodie, allerdings eher im Tango-Rhythmus.

    Der Film-Soundtrack von „Strich durch die Rechnung“ ist ja keine Anreihung von „Hits“, wie es heute bei manchen Filmen üblich ist. Reine Filmkomponisten wie z.B. Ennio Morricone („Spiel mir das Lied vom Tod“), Doug Liman („Mr. & Mrs. Smith“), Walter Kubiczek („Das unsichtbare Visier“) oder Karl-Ernst Sasse (DEFA-Filme, u.a. „Ulzana“) haben meist ein oder zwei Themen im Film, die dann von der Melodie immer gleich sind, jedoch mal langsamer, mal schneller oder mit unterschiedlichen Instrumenten gespielt werden, so daß der Eindruck entsteht, es wären mehrere verschiedene Stücke. Bestes Beispiel ist der Soundtrack von „Das unsichtbare Visier“, das Hauptthema „Tentakel“ von Walter Kubiczek erscheint im Verlauf der Serie mal in der Orchesterfassung, mal als Reggae, mal mit Flöte.

  2. Wirklich interessante Anmerkungen. Die Drehbuch Betrachtung ist sicher möglich. Wobei es dann doch an verschiedenen Stellen abweicht. Aber vielleicht findet sich ja noch eine Film-Fassung mit dem kompletten Ton. Ich für meinen Teil gebe die Hoffnung nicht auf. Auch diese Webseite wird sicher noch viel Neues und vielleicht den kompletten Film bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.