Die wichtigsten Protagonisten beider Filmversionen auf einen Blick

Die spanische Zeitung „El Pueblo Gallego“ veröffentlichte am 19. Januar 1934 ein Bild, dass bei den Dreharbeiten zu „Strich durch die Rechnung“ und „Rivaux de la Piste“ aufgenommen wurde. Das Bild entstand in den damals neuen Studios der UFA in Neu-Babelsberg. Zu erahnen ist, dass diese Aufnahme auf der Treppe des Kaufhauses entstand, in dem Hanni Spengler als Handschuhverkäuferin arbeitet.

Auf einen Blick sieht man hier die Hauptdarstellerpärchen und die beiden Regisseure. Von links: der französische Regisseur Serge de Poligny, Alfred Zeisler, Regisseur der deutschen Fassung und Direktor der ganzen Produktion. Daneben Jeanette Ferney, Heinz Rühmann, Albert Prejean und Tony van Eyck.

Die Bildbeschriftung lautet: ESCENAS DE LA PANTALLA/ SZENEN VON DER LEINWAND

„Rivales de la Pista“, pelicu la que esta obteniendo Brandes éxitos./“Rivalen der Rennbahn“, ein Film, der große Erfolge erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.