Filmwerbung über fünf Seiten

Erneut können wir eine ungewöhnliche Werbung für „Rivaux de la Piste“ präsentieren. Im Agora-Palace in Brüssel lief die französische Version Ende Januar 1932. In diesem Zusammenhang konnte man in der Wochenzeitung „Pourquoi Pas?“ (Warum nicht?) vom 20. Januar 1932 Werbung zu diesem Film finden, die sich auf ganze fünf Seiten verteilte.

S. 136:
“Rivaux de la Piste” à l’Agora
Un film de franche gaîté qui fera courir tout Bruxelle
Rivaux de la Piste im Agora-Kino
ein wirklich fröhlicher Film, der ganz Brüssel erobern wird

S. 139:
Albért Préjean et le bon comédien Dréan
sont inénarrables dans Rivaux de la Piste, le grand film du moment actuellement à l’Agora
Albért Préjean und der gute Komiker Dréan
sind unglaublich in Rivaux de la Piste, der große Film der Gegenwart, der derzeit im Kino Agora gezeigt wird

S140:
Comment se gagnent les Six jours !
Vous le saurez en allant voir à l’Agora les Rivaux de Piste, un film qui vous enthousiasmera!
Wie gewinnt man die „6 Tage“?
 Sie werden es erfahren, wenn Sie den Film Rivaux de la Piste im Agora Kino ansehen, ein Film, der Sie begeistern wird

S.143:
Toutes les astuces sont exposées
avec une gaîté irrésistible dans les Rivaux de la Piste, l’un des meilleurs films du moment.
Alle Tricks sind entlarvt
mit einer unbändigen Fröhlichkeit in Rivaux de la Piste, einem der derzeit besten Filme

S. 145:
Une course derrière les motos
susciter un intérêt palpitant se coure à l’Agora dans Rivaux de Piste, le film qu’il faut voir cette semaine.
Ein Rennen hinter Motorrädern
spannend geht es im Agora-Kino bei Rivaux de la Piste, dem Film, den man diese Woche sehen muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.