Autor: Thori

Posted in Hintergrund

Wo ist nur der gute Ton geblieben?

„Strich durch die Rechnung“ ist nicht der einzige UFA-Film, bei dem bei den erhältlichen Filmkopien einige Minuten Ton fehlen. Auch beim Film „Ich bei Tag…

Weiterlesen Wo ist nur der gute Ton geblieben?
Posted in Französische Version Über die Dreharbeiten

Nun auch noch ein Sturz von Albert Préjean auf der Forster Radrennbahn!?

Im Januar 1933 erschien ein Programm-Heft vom „Cine Zoologie“ – ein Kino im Zoo von Antwerpen. Darin enthalten sind auch mehrere Seiten zum Film „Rivaux…

Weiterlesen Nun auch noch ein Sturz von Albert Préjean auf der Forster Radrennbahn!?
Posted in Deutsche Version

Rühmann hat Ei am Kopf und Tonmeister Max Kagelmann so seine Probleme

Zu den Anekdoten rund um den Film „Strich durch die Rechnung“ mit Rühmanns Sturz auf der Forster Radrennbahn und der Finger-Verletzung von Käthe von Nagy…

Weiterlesen Rühmann hat Ei am Kopf und Tonmeister Max Kagelmann so seine Probleme
Posted in Deutsche Version

„Strich durch die Rechnung“ – einer von 126 deutschen Filmen im Jahr 1932

Hier mal etwas Film-Statistik, gefunden in der holländischen Filmzeitung “ Weekblad Cinema en Theater“ Nr. 469 aus 1933. Im Jahr 1932 wurden in Deutschland 126…

Weiterlesen „Strich durch die Rechnung“ – einer von 126 deutschen Filmen im Jahr 1932
Posted in Deutsche Version

Wo ist Hannis Lied?

Für die deutsche Filmfassung „Strich durch die Rechnung“ sind zwei Lieder überliefert. Besonders prägend ist das Lied „Immer so weiter“ (Text: Robert Gilbert, Musik: Hans…

Weiterlesen Wo ist Hannis Lied?
Posted in Französische Version

Auf der Forster Radrennbahn wird Mode gemacht!

Unter der Überschrift „MODE AUF DER DER LEINWAND – Fotografien von sportlicher Mode“ erschien im französischen Kinojournal „CINEMA“ ein Beitrag, der sich eines Fotos bedient,…

Weiterlesen Auf der Forster Radrennbahn wird Mode gemacht!
Posted in Deutsche Version Uncategorized

Was ist eigentlich der Stehersport?

Kurz gesagt: Die FORMEL 1 des Radfahrens! Eine ausführliche Erklärung des Stehersports findet man auf Wikipedia. Die WDR-Sendung „Heimatflimmern“ zeigte in ihrer Reportage „Unterwegs auf…

Weiterlesen Was ist eigentlich der Stehersport?
Posted in Französische Version

Die Franzosen brachten eine „Rakete“ mit zum Dreh nach Forst

Albert Prejean, der Hauptdarsteller für die französische Filmfassung hatte seinen Memoiren nach schon einige Erfahrungen im Stehersport. Dennoch brachte er zwei bekannte französische Radprofis als…

Weiterlesen Die Franzosen brachten eine „Rakete“ mit zum Dreh nach Forst
Posted in Französische Version

Forst und Lilli Palmer – Begann hier ihre Filmkarriere?

Bei der Forschung rund um die beiden Filme “Strich durch die Rechnung/Rivaux de la Piste“ tauchen immer wieder Informationen auf, dass Lilli Palmer in der…

Weiterlesen Forst und Lilli Palmer – Begann hier ihre Filmkarriere?
Posted in Über die Dreharbeiten Zeitzeugen

Erinnerungen an die Dreharbeiten von Fritz Kampers und Elsbeth Wonneberger

In der „Filmwelt“ Nr. 31 vom 31. Juli 1932 schildert Fritz Kampers, der im Film Rühmanns Schrittmacher spielt, unter der Überschrift „Ausflug in die Lausitz“…

Weiterlesen Erinnerungen an die Dreharbeiten von Fritz Kampers und Elsbeth Wonneberger
Posted in Das Buch zum Film Zeitzeugen

Zwei Erinnerungen

Erich Poesch hat zu „Strich durch die Rechnung“ im „Heimatbrief des Forster Kreises“ (Heft 3, 1989) seine Erinnerungen von den Dreharbeiten veröffentlicht. Gert Nissen, Co-Autor…

Weiterlesen Zwei Erinnerungen
Posted in Deutsche Version Über die Dreharbeiten

Unser Titelbild

Na, haben Sie Heinz Rühmann schon entdeckt? Aber der Reihe nach. Unser Foto entstand im Sommer 1932 auf der Forster Radrennbahn. Hier liefen die Dreharbeiten…

Weiterlesen Unser Titelbild