Versionenfilm – Beispielbild Teil 1

Zum Film „Strich durch die Rechnung“ wurde parallel die französische Fassung „Rivaux de la Piste“ von der Ufa produziert.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen, z.B. Käthe von Nagy und Kleinstrollen sowie Komparsen, tauschte man für die französische Version die Schauspieler komplett aus und drehte mit französischen Schauspielern die gleiche Szene noch einmal am selben Set.

Leider können wir bis heute die Filme nicht im Vergleich gegenüberstellen, da der Film „Rivaux de la Piste“ weiter nicht zu bekommen ist.

Aber an paar Beispielbildern aus historischen Zeitungen ist das System „Versionenfilm“ gut nachvollziehbar.

Hier das erste Beispiel: Willi Streblow besucht Gina Stern.

Links im Bild Heinz Rühmann (Streblow) und Flockina von Platen (Gina Stern). Rechts die gleiche Szene, jedoch hier mit Albert Préjean und Suzet Maïs.

Selbst die kleinsten Details, wie das Geschirr auf dem Tischchen, sind gleich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.